Auch bei uns im Blog ist Wahlkampf: Wir haben die Parteien des Bundestags gefragt, wie es mit der Energie- und Klimapolitik nach der Bundestagswahl weiter geht. In der ersten Runde geht es vorwiegend um den Stromsektor, in der zweiten um den Verkehrs- und in der dritten um den Wärmesektor.

13.09.2017
vor 1 Woche Johanna Kick (EnBW Energie Baden-Württemberg AG):

Hallo Herr Blankenhorn, wir haben uns in dem gesamten Schwerpunkt auf die Bundestagsparteien beschränkt. Wenn Sie konkret Informationen zu den Positionen der FDP suchen, helfen (...) mehr

mitdiskutieren 2
30.05.2017
vor 2 Monaten Dr. Matthias Hochstätter:

Union und SPD verstehen Klimaschutz immer noch als ökonomischen Hemmschuh. Dabei ist die Energiewende zum einen das wohl größte Konjunktur-Programm seit der Deutschen Einheit (...) mehr

mitdiskutieren 3