Im Wärmesektor wird etwa die Hälfte der gesamten Energie verbraucht. Wobei 46 Prozent auf die privaten Haushalte und 37 Prozent auf die Industrie entfallen. Die Fortschritte beim Klimaschutz sind bislang noch sehr bescheiden. Die „Wärmewende“ steht noch aus.

13.09.2017
vor 3 Monaten Johanna Kick (EnBW Energie Baden-Württemberg AG):

Hallo Herr Blankenhorn, wir haben uns in dem gesamten Schwerpunkt auf die Bundestagsparteien beschränkt. Wenn Sie konkret Informationen zu den Positionen der FDP suchen, helfen (...) mehr

mitdiskutieren 2
29.05.2017
vor 6 Monaten Christian Kühn:

Danke für den Kommentar. Bitte lesen Sie hier nach, warum und wie wir uns für faire Strompreise einsetzen: (...) mehr

mitdiskutieren 2