Redakteurin Johanna Kick (EnBW Energie Baden-Württemberg AG)

08.02.2018

Infografik: Von der Strom- zur Energiewende

Bei rund 13 Prozent liegt der Anteil der erneuerbaren Energien am deutschen Primärenergieverbrauch. Das ist wenig, um von einer echten Energiewende zu sprechen. Stand heute ist die Energiewende in erster Linie eine Stromwende. Während der Anteil der Erneuerbaren im Stromsektor in den letzten Jahren die 30 Prozentmarke geknackt hat, hinken der Wärme- und Verkehrssektor massiv hinterher. Der Anteil erneuerbarer Energie liegt hier bei 13 bzw. gerade einmal fünf Prozent.

Passend zu unserem aktuellen Schwerpunkt „Von der Strom- zur Energiewende“ liefert unsere Infografik einen detaillierten Überblick, wo die Energiewende in Deutschland steht und an welchen Stellen dringend Handlungsbedarf besteht. Denn ein Blick auf die Ziele der deutschen Energiepolitik zeigt: Wir stehen noch am Anfang. Mittlerweile ist klar, dass Deutschland sein nationales Klimaziel 2020 verfehlen wird. Angesichts weiterhin stagnierender CO2-Emissionen überrascht das kaum und unterstreicht einmal mehr den dringenden Handlungsbedarf.

Sie können die Infografik im DIN-A4-Format wie gewohnt in der Energiebibliothek downloaden oder einfach im Beitrag weiterscrollen.

 

 

Von der Stromwende zur Wärmewende