13.12.2016
vor 4 Monaten Karin Aufhammer:

Der Plan, " die Kosten der Energiewende auf mehrere Schultern zu verteilen " erst bis 2050 zu verschieben , ist Augenwischerei im Dienste der Industrie und der (...) mehr

mitdiskutieren 1
15.09.2016
vor 10 Monaten Windmüller:

Ich sehe die Stromexportüberschüsse eher mit einem lachenden Auge. Nach Fukushima wussten die Blackoutprediger zu berichten, dass wir gaaanz viel Strom aus dem Ausland (...) mehr

mitdiskutieren 1
01.09.2016
vor 10 Monaten Windmüller:

Ich denke, der wichtigste Punkt bei der Energiewende ist Planungssicherheit. Und da weht der Gegenwind eher aus Berlin, als aus Brüssel. Und dass die Energiewende ganz unten bei (...) mehr

mitdiskutieren 1